*** In Arbeit *** work in progress *** travail en cours *** trabajo en progreso *** lavori in corso *** 工作正在进行中 *** работа в процессе *** werk aan die gang *** punë në progres *** ገና በሂደት ላይ ያለ ስራ *** In Arbeit *** work in progress *** التقدم في العمل *** աշխատանքի ընթացքի մեջ է *** tərəqqi iş *** Aurrerapen lan *** কাজ চলছে *** posao u izradi *** работа в прогрес *** In Arbeit *** work in progress *** nga buhat sa pag-uswag *** arbejde der er i gang *** laboro en progreso *** töö käib *** trabaho sa progreso *** Työn alla *** traballo en proceso *** In Arbeit *** work in progress *** მუშაობა მიმდინარეობს *** εργασία σε εξέλιξη *** પ્રગતિમાં કામ *** travay nan pwogrè *** aiki a ci gaba *** hana i ka holomua *** עבודה בתהליך *** कार्य प्रगति पर है *** In Arbeit *** work in progress *** ua hauj lwm nyob rau hauv kev kawm *** ọrụ na-aga n'ihu *** obair idir lámha *** verk í vinnslu ***進行中の作業*** ing proses *** אַרבעט אין פּראָגרעס *** ಕೆಲಸ ಪ್ರಗತಿಯಲ್ಲಿದೆ *** In Arbeit *** work in progress *** аяқталмаған жұмыстар *** treball en progrés *** ការងារក្នុងវឌ្ឍនភាព *** аткарылууда иш ***진행중인 작업*** u travagliu in u prugressu *** rad u tijeku *** kar berdewam e *** In Arbeit *** work in progress *** ກໍາລັງດໍາເນີນການ *** darbs procesā *** darbas vyksta *** Aarbecht an de Fortschrëtt *** asa in fandrosoana *** kerja dalam proses *** പ്രവൃത്തി പുരോഗതിയിലാണ് *** xogħol li għadu għaddej *** In Arbeit *** work in progress *** mahi i roto i te ahunga whakamua *** प्रगतीपथावर काम *** работа во тек *** хийгдэж байгаа ажил *** काम प्रगतिमा छ *** lopende werkzaamheden *** arbeid pågår *** ntchito ikuyendera *** In Arbeit *** work in progress *** کار په جریان کښی *** کار در حال انجام *** Praca w toku *** trabalho em progresso *** ਕੰਮ ਚੱਲ ਰਿਹਾ ਹੈ *** în curs de execuție *** galuega i le alualu i luma *** obair ann an adhartas *** In Arbeit *** work in progress *** pågående arbete *** basa mberi *** ڪم جاري آهي *** ප්රගතිය වැඩ *** dela v teku *** shaqada ee horumarka *** kazi haijatimia *** karya di kamajuan *** In Arbeit *** work in progress *** кор дар пешрафти *** வேலை நடந்து கொண்டிருக்கிறது *** పని జరుగుచున్నది *** การทำงาน ในความคืบหน้า *** в роботі *** munka folyamatban *** کام جاری ہے *** amalga ish *** In Arbeit *** work in progress *** công việc đang tiến *** gwaith ar y gweill *** незавершанае вытворчасць *** wurk yn útfiering *** umsebenzi uyaqhubeka *** ise ni ilọsiwaju *** umsebenzi usaqhubeka *** vos annakholat ***

English english

RECHERCHIEREN

Mehr als nur ein Bibliothekskatalog:
Finden Sie über unser Discovery-System digitale und gedruckte Forschungsliteratur und weitere fachrelevante Informationsressourcen auf einen Klick.

So vielfältig wie die Komparatistik selbst:
Unser Informationsangebot folgt einem flexiblen Fachprofil, das auf den aktuellen Bedarf der Forschung abgestimmt ist.

PUBLIZIEREN

Open Access mit CompaRe:
Unser Dokumentenserver für die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft ist Ihr Partner für Open-Access-Publikationen – vom Tagungsbericht zur kompletten Online-Zeitschrift.

E-Journals leicht gemacht:
Wir bieten einen kostenfreien Hosting-Service für Open-Access-Zeitschriften auf Basis der weltweit verbreiteten Software Open Journal Systems (OJS).

VERNETZEN

Bleiben Sie auf dem Laufenden:
Auf der geplanten kooperativ betriebenen Plattform finden und verbreiten Sie Calls for Papers, Stellen- und Stipendienangebote, Forschungsberichte u.v.m.

Machen Sie sich und Ihre Forschung bekannt:
Im ForscherInnenverzeichnis können Sie Ihre aktuellen Vorhaben und Arbeitsschwerpunkte listen und herausfinden, wer ähnliche Interessen hat.

   

FID AVL: Informationsdienstleistungen für die Wissenschaft

Mit avldigital.de entwickelt der FID AVL ein neues Onlineportal, das ein fachliches Recherchetool, Publikationsdienstleistungen und Informationsservices unter einem Dach vereint. In engem Austausch mit der Forschung soll avldigital.de dem aktuellen Literatur- und Informationsbedarf von KomparatistInnen punktgenau Rechnung tragen.

Das Projekt wird von 2016-2019 an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main realisiert. Eine Beta-Version des Portals geht im Sommer 2017 online.

Folgende Institutionen unterstützen uns bisher:

Der Aufbau von avldigital.de wird darüber hinaus konzeptionell von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet.

Die Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt das Vorhaben im Rahmen des Förderprogramms Fachinformationsdienste für die Wissenschaft. Diese Förderlinie zielt darauf ab, in engem Austausch mit der Forschung neue Infrastrukturen für die fachbezogene Literatur- und Informationsrecherche aufzubauen und innovative Serviceleistungen anzubieten.

Download

In aller Kürze finden Sie die Informationen zum FID AVL auf unserem Infoblatt.
   
Weitere Informationen finden Sie auch in dieser Präsentation, die im Juli 2016 auf dem XXI. ICLA-Kongress in Wien vorgestellt wurde.
   

Umfrage: Gib' mir fünf!

Welche Informationen brauchen KomparatistInnen? Fünf Antworten helfen uns, unser Angebot zu verbessern. Klicken Sie bitte hier.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr als nur ein Katalog

Sie wollen sich einen Überblick über ein Thema verschaffen, suchen einen bestimmten Aufsatz oder benötigen Literatur über eine spezifische Epoche?

Mit dem leistungsstarken Discovery-System unseres Recherchemoduls finden Sie forschungsrelevante Literatur und mehr wie mit einer Suchmaschine. Differenzierte Filtermöglichkeiten erlauben eine gezielte Eingrenzung Ihrer Treffer.

In engem Austausch mit der Forschung stellen wir unter einer Oberfläche Informationsressourcen zusammen, die die aktuelle Komparatistik für ihre Arbeit braucht:

  • Ausgewählte Kataloge mit komparatistischer Fachliteratur
  • Digitalisierte fachspezifische Textsammlungen
  • Open-Access-Veröffentlichungen aus der Komparatistik
  • Inhaltsverzeichnisse der wichtigsten Fachzeitschriften
  • Überblicke über Datenbanken, E-Journals
  • … und vieles mehr!

Zugriffsmöglichkeiten Online und Print

Sie haben ein Buch nicht gefunden? Über unseren Patron Driven Acquisition (PDA)-Service haben Sie die Möglichkeit, Titel vorzuschlagen, die Sie in unserem Angebot vermissen.

Per Fernleihe sind die vom FID AVL erworbenen Publikationen auch an anderen wissenschaftlichen Bibliotheken verfügbar.

Exklusives E-Book-Paket: Der FID AVL gewährt authentifizierten Nutzern freien Zugriff auf eine E-Books-Auswahl des Transcript-Verlags. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://avl.fid-lizenzen.de.

Neuerwerbungen

Informieren Sie sich hier über unsere monatlichen Neuzugänge. Sämtliche Titel stehen Ihnen via Fernleihe zur Verfügung.

   

So vielfältig wie die Komparatistik selbst

Unser FID-Katalog wächst permanent um ausgewählte Neuerwerbungen aus deutschen und internationalen Verlagen.

Wir folgen dabei einem flexiblen Profil, das sich am Bedarf der aktuellen Forschung orientiert und das wir mit unseren Kooperationspartnern, unserem Fachbeirat und unseren NutzerInnen erarbeiten. Unser Ziel ist es dabei, die derzeitigen Trends, aber auch die traditionellen Arbeitsgebiete der AVL in Deutschland und weltweit zu berücksichtigen.

Unser Fachprofil orientiert sich an folgenden Forschungsfeldern und Leitbegriffen:

Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft Interrelationen Formen und Themen im internationalen Kontext
  • Allgemeine Poetik
  • Literaturästhetik
  • Literatursemiotik
  • Methoden, Methodologie
  • Epochenforschung und Periodisierungsproblematik
  • Intertextualität
  • Intermedialität
  • Interartialität und Comparative Arts
  • Interkulturalität
  • Interlingualität
  • Übersetzungs- und Mittlerforschung
  • Interdiskursivität
  • Literaturwissenschaftliche Globalisierungsforschung
  • Inter- und transnationale Formengeschichte
  • Thematologie, Stoff- und Motivgeschichte
  • Gattungspoetik und vergleichende Gattungsforschung
   
Fehlt etwas? Wir freuen uns über Ihr Feedback! info@avldigital.de

Open Access publizieren leicht gemacht

Unser Open-Access-Dokumentenserver CompaRe ist Ihr Partner für digitales Publizieren!

CompaRe steht für Comparative Literature Repository und bietet Ihnen ein umfangreiches Serviceangebot in Sachen Open Access, speziell zugeschnitten auf die AVL. Open Access bedeutet kostenlosen, unbeschränkten Zugang zu Forschungsliteratur für alle Interessierten. Immer mehr WissenschaftlerInnen, Forschungseinrichtungen und Fachverlage nutzen weltweit diese Möglichkeit, die Arbeitsergebnisse der Wissenschaft online zur Verfügung zu stellen. Open Access erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Forschungserträge und bringt diese unmittelbar in die aktuelle Diskussion ein.

Und so geht’s:

  • Wir katalogisieren Ihre Publikation nach bibliothekarischen Standards und fachlichen Kriterien. Die dabei vergebenen Metadaten erleichtern die Auffindbarkeit der Dokumente in weiteren Bibliothekskatalogen und Suchmaschinen.
  • Die Dokumente werden auf unserem Server sicher archiviert und mit einem eindeutigen Identifier (URN) für eine dauerhafte Erreichbarkeit und Zitierbarkeit versehen.
  • Jedes Dokument auf CompaRe kann auch über avldigital.de gefunden werden und wird zudem automatisch als Online-Veröffentlichung in der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) verzeichnet.
  • Die Weiterleitung an BASE (Bielefeld Academic Search Engine), eine der weltweit größten Metasuchmaschinen für wissenschaftliche Online-Dokumente, ist gewährleistet.

CompaRe entdecken!

Das Angebot von CompaRe finden Sie vorübergehend auf dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek Frankfurt.

RSS Feed Widget

Verpassen Sie keine Neuerscheinung mit dem RSS-Feed.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir geben Ihnen gerne detailliert Auskunft über Kooperationsmöglichkeiten und beraten Sie bei der Planung einer Open-Access-Strategie für Ihre Institution.

Auch einzelne AutorInnen können selbstverständlich CompaRe als Möglichkeit zum Self-Archiving für ihre wissenschaftlichen Publikationen nutzen!

info@avldigital.de
   

E-Journals leicht gemacht


Geben Sie Ihrem Online-Journal ein neues Outfit:

Mit Open Journal Systems (OJS) gestalten und verwalten Sie Internetzeitschriften webbasiert. Wir unterstützen Sie dabei mit unserem OJS-Hosting-Service. Dazu zählt u. a. eine Einführung in die OJS-Software, sowie die Bereitstellung und Archivierung bereits publizierter Beiträge.

Unser Angebot richtet sich an Institutionen, Forschungsprojekte, Verlage und Forschergruppen mit bereits bestehenden E-Journals auf Basis von Open Access oder mit einer Open-Access-Zeitschriften-Idee.

Unsere Open-Access-Kooperationspartner

  • Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) Berlin – durchsuchen Sie hier die bereits über CompaRe archivierten Veröffentlichungen.
  • Graduiertenkolleg Europäische Traumkulturen, Saarbrücken
  • Aisthesis Verlag - auf CompaRe archivierte Beiträge aus dem Jahrbuch Colloquium Helveticum der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (SGAVL) (ab Jahrgang 2015)
  • Max Planck Institut für Empirische Ästhetik (MPIEA), Frankfurt/Main
  • Komparatistik online
   

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Besonders in der interdisziplinären Arbeit ist es schwer, alle Informationsquellen im Blick zu behalten – Nachrichtendienste, Blogs, Mailinglisten, Newsletter … Wie wäre es, wenn deren Inhalte an einem zentralen Ort gebündelt würden?

avldigital.de plant eine kooperativ betriebene Plattform, die Sie mit wichtigen Neuigkeiten aus der Forschungscommunity versorgt. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern tragen wir fachrelevante Meldungen und Informationen nach formalen Kriterien rubriziert für Sie zusammen:

  • Aktuelle Nachrichten aus der Forschung
  • Blog-Beiträge
  • Calls for Papers
  • Konferenzen
  • Stellen- und Stipendienausschreibungen
  • Forschungsberichte
  • Projekte
  • Websites

avldigital BLOG

Schon jetzt betreibt der FID AVL in Zusammenarbeit mit der DGAVL und dem ZfL Berlin einen Blog.

RSS Feed Widget

Wir freuen uns über Hinweise auf alles, was wir übersehen haben:

avldigital.de lädt Sie zur aktiven Mitarbeit ein! Melden Sie uns Veranstaltungen, Ausschreibungen und mehr:

info@avldigital.de

   

Machen Sie sich und Ihre Forschung bekannt!

Vernetzen mit Ihren KollegInnen im In- und Ausland? Herausfinden, wer sich noch für Ihren Arbeitsbereich interessiert? Auf neue Publikationen aufmerksam machen? Nichts leichter als das!

Im avisierten Personenverzeichnis können Sie Ihre Arbeitsschwerpunkte, Kontaktdaten und aktuellen Forschungsvorhaben listen. Darüber hinaus sind folgende Features geplant:

  • Abonnenment-Funktionen für Forschungsgebiete, um zu erfahren, wer Ihre Interessen teilt
  • Bleiben Sie über neue Projekte Ihrer KollegInnen auf dem Laufenden.
  • Machen Sie auf Ihre jüngsten Publikationen aufmerksam und sie über CompaRe online zugänglich.
  • Verbreiten Sie Meldungen zu Ihrem Projekt ganz einfach, indem Sie sie zu Ihrem Profil hinzufügen.